Schrott Presse

Schrott-Presse

Der RVR-Blog rund um alle Fragen zu Recycling, Entsorgung und allem was dazugehört: Gewerbekunden,

Industrieunternehmen, Kommunen und Privathaushalte finden hier regelmässig verschiedene Tipps, Neuigkeiten

und Wissenswertes rund um die Welt und Arbeit der Rohstoffverwertung Reutlingen.

Artikel in Kategorie: RVR Intern

29.07.2022 Kategorie: RVR Intern

169 Tage nach dem Spatenstich feiert die Rohstoffverwertung Reutlingen bereits Richtfest. Unter den Augen der Gesellschafter, zahlreicher Projektbeteiligter sowie den Mitarbeitern der RVR begrüßte Benjamin Keim die Anwesenden mit einer kurzen Antrittsrede.

„Die Planung eines neuen Verwaltungsgebäudes sowie der beiden neuen Fahrzeugwaagen beschäftigt uns schon seit vielen Jahren. Die seit Jahren positive Entwicklung in den unterschiedlichen Mengenströmen sowie das anhaltende Wachstum im Personalbereich sind letztlich die maßgeblichen Gründe dafür, dass dieser Bau die richtige Entscheidung ist“ resümiert Benjamin Keim.

Ein moderner, nachhaltiger und fortschrittlicher Bau, der die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellen soll und gleichzeitig die eigene Marschrichtung widerspiegelt: „Nach vorne blicken, Gas geben und die Zukunft des Recyclings aktiv gestalten“, erklärt Benni Keim überzeugend.

Der Dank an diesem Tag gilt den zahlreichen Handwerken, Planungsingenieuren sowie dem Architekten Daniel Reusch vom Architekturbüro Klarmann Reusch Rottmeier. „Für und als mittelständisches, familiengeführtes Unternehmen ist es elementar wichtig, dass wir ein solches Projekt mit Partnern durchführen, die ebenfalls in der Region fest verwurzelt sind und das gleiche Verständnis von fairer und partnerschaftlicher Zusammenarbeit haben. Das ist uns hervorragend gelungen.“

Zum Schluss findet Keim lobende Worte für die Mitarbeiter der Rohstoffverwertung Reutlingen. „Nur durch euren Einsatz, euer Engagement und unseren absoluten Teamgeist kann die 31-jährige positive Entwicklung der RVR weitergeführt werden. Dieses Projekt ist euer Verdienst und darauf könnt ihr absolut stolz sein.“

Entsprechend glücklich waren alle Anwesenden, als schließlich nach alter Zimmermannstradition der Richtspruch verkündet wurde und anschließend dieser wichtige Meilenstein in gemütlicher Runde gefeiert wurde.

Nach den Handwerkerferien beginnen die Installationsarbeiten im Innenbereich. „Aktuell befinden wir uns noch total im Zeitplan“, ergänzt Daniel Reusch. Die Fertigstellung des Neubaus ist für das erste Quartal 2023 geplant.

10.02.2022 Kategorie: RVR Intern

Der Anblick von großen Arbeitsmaschinen wie Bagger oder Radlader auf dem Betriebsgelände der Rohstoffverwertung Reutlingen erscheint auf den ersten Blick nicht ungewöhnlich. Die Arbeiten, die seit dem heutigen Vormittag damit ausgeübt werden, hingegen schon.

Auf dem über 12.000 qm großen RVR-Areal werden die Weichen für eine erfolgreiche Recycling-Zukunft gestellt: Der Bau eines modernen Verwaltungsgebäudes mit zwei neuen 18-Meter langen Fahrzeugwaagen inkl. Radioaktivitäts-Messanlage sowie die Sanierung der Parkplatzanlage soll bis Ende des Jahres in die Tat umgesetzt werden. In der intensiven Planungsphase spielten dabei insbesondere die Themen Nachhaltigkeit, Prozessoptimierung und damit eine weitere Steigerung der Dienstleistungsqualität und Kundenorientierung eine zentrale Rolle.

Hohe Energieeffizienz

Die Energieeffizienz des neuen RVR-Verwaltungsgebäudes spiegelt den hohen Nachhaltigkeitsanspruch der Rohstoffverwertung Reutlingen wider: „Als mittelständisches Recyclingunternehmen verstehen wir uns als Vorreiter im Umgang mit natürlichen Ressourcen“, verdeutlicht Klaus Keim als Geschäftsführer der RVR. „Dementsprechend versteht sich die Umsetzung höchster Energiestandards beim Neubau mit autarker Versorgung schon fast von selbst.“ Der Neubau wird nach den höchsten Anforderungen der Effizienzklasse KFW 40 ausgeführt.

Optimierte Prozesse und hohe Dienstleistungsqualität

Darüber hinaus soll durch den Neubau mit einer Kapazitätserweiterung um zwei zusätzliche Fahrzeugwaagen eine deutliche Verbesserung der Betriebsabläufe erzielt werden. „Aktuell kommen wir zu Stoßzeiten mit einer einzigen Waage gelegentlich an unsere Kapazitätsgrenze“, erläutert Benjamin Keim als verantwortlicher Leiter für Vertrieb und Marketing. „Durch den Neubau profitieren unsere Kunden nicht nur von deutlich verkürzten Wartezeiten, sondern auch von einer komfortablen und serviceorientierten Anlieferung. Darüber hinaus können wir die internen Betriebsabläufe nochmal deutlich optimieren.“ 

Optisch wird das neue Verwaltungsgebäude ein echter Hingucker: „Für den ein oder anderen sicherlich nicht das, was man auf einem typischen Schrottplatz erwartet“, erklärt Klaus Keim schmunzelnd. Auffällig, modern, kubistisch – und damit richtig stark nach vorn. Oder wie es Benjamin Keim formuliert: "Passt zu unserer generellen Blickrichtung."

14.10.2021 Kategorie: RVR Intern

Recycling hilft, Ressourcen zu sparen. Recycling reduziert Treibhausgas-Emissionen. Und nicht zuletzt: Recycling verringert die Abhängigkeit der Wirtschaft von Primärrohstoffen, und zwar deutlich. Findet ihr da nicht auch, dass Recycling irgendwie sexy ist? Wir von RVR sehen das so. Und aus diesem Grund haben wir mit der SCHROTT-PRESSE für euch einen eigenen Recycling-Blog entwickelt.

Die SCHROTT-PRESSE lässt keine Fragen offen

Die SCHROTT-PRESSE – das ist der Name unseres neuen RVR-Blogs. Hierin versuchen wir, verschiedene Fragen rund um’s Thema Recycling, Entsorgung und allem was dazugehört, zu beleuchten. Wir wollen informieren, unser Wissen weitergeben, Impulse setzen, Denkanstöße geben und am aller wichtigsten: Begeisterung für das Thema Recycling auslösen: Der neue RVR-Blog ist in vier Kategorien angelegt:

  • Entsorgungstipps
  • Richtlinien & Vorgaben
  • RVR-Intern
  • Mensch & Umwelt

Das bedeutet: Die SCHROTT-PRESSE ist Infoportal und Inspirationsquelle zugleich: Von der richtigen Entsorgung von Abbruchabfällen, über Industrie-Abfälle bis hin zu ganz einfachen Entsorgungs-Tipps für jedermann zu Hause. Zum Thema Vorgaben und rechtliche Rahmenbedingungen informieren wir von RVR hier ebenfalls regelmäßig. Und natürlich gibt’s auch immer wieder spannende Einblicke in die tägliche Arbeit bei der Rohstoffverwertung Reutlingen.

Für Privat, Gewerbe, Industrie... für Dich!

Die SCHROTT-PRESSE ist für Alt und Jung, für Groß und Klein, für den Geschäftsführer, die Studentin, den Arbeiter, die Rentnerin – und für Dich! Gewerbekunden, Industrieunternehmen, Kommunen und Privathaushalte finden hier regelmäßig verschiedene Tipps, Neuigkeiten und Wissenswertes rund um die Welt und Arbeit der Rohstoffverwertung Reutlingen.

Wir wollen aber nicht nur informieren – sondern auch mit Euch allen in Kontakt treten. Du hast spezielle Fragen zu einem besonderen Thema im Recycling? Möchtest mehr wissen rund um die Welt der Rohstoffverwertung? Oder benötigst irgendwo unsere Hilfe? Dann schreib uns eine Nachricht oder ruf uns direkt an. Auch in den Sozialen Medien (Facebook, Instagram) sind wir regelmäßig aktiv. Du kannst uns gerne liken, Fragen stellen oder Impulse geben. Wir freuen uns darauf.

Lasst uns gemeinsam die SCHROTT-PRESSE immer weiterentwickeln und mit Leben füllen.

Euer Team von RVR

13.07.2021 Kategorie: RVR Intern

Schöne Neuigkeiten am Rande des „Schrottplatzes“. Wir freuen uns euch mittzuteilen, dass wir von RVR ab der kommenden Saison 21 / 22 die Handballerinnen der Tussies Metzingen nicht nur als Fans in der Öschhalle anfeuern werden, sondern auch als offizieller Bronze-Partner. 

Für uns als schwäbisches, familiengeführtes Recyclingunternehmen gehört es zu unseren Prinzipien, nicht nur einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, sondern gleichermaßen die Menschen in der Region zu unterstützen.

Werte und Identifikation

Handball bietet hierfür die ideale Plattform. Zudem vereinen sich bei den TUSSIES aus Metzingen Bodenständigkeit, Tradition & regionale Identifikation. Werte mit denen sich auch die RVR gerne identifiziert.“ Mit diesen Worten verkündete Benni Keim, Leitung Vertrieb & Marketing bei der RVR, stolz die neue Partnerschaft. Ferenc Rott, Geschäftsführer der Tussies ergänzte: „Die TUSSIES sind natürlich schon seit Jahren im internationalen Geschäft vertreten, aber unsere Wurzeln sind weiterhin hier in der Region. Daher freut es uns auch immer besonders wenn es uns gelingt, regional verankerte Unternehmen für uns zu gewinnen, diese Verbindungen sind meistens von langfristiger Dauer. Außerdem setzt die RVR auf einen knalligen Farbton, das passt sehr gut zu uns.“

Spitzenhandball auf Europas Bühne

Die Tussies Metzingen haben in den vergangen zehn Jahren eine einzige Erfolgs-Story geschrieben: Nachdem 2012 der Aufstieg in die 1. Handball-Bundesliga gelang, konnte nur drei Jahre später bereits der Einzug für den internationalen EHF-Cup gefeiert werden. Zu den größten Erfolgen der Vereinsgeschichte gehören neben der Finalteilnahme am DHB-Pokal 2017, der Einzug ins EHF-Pokalfinale 2016. Auf nationaler Bühne gehören die Tussies aus Metzingen nunmehr seit vielen Jahren zu den absoluten Top-Teams. In der abgelaufenen Saison konnte nach einem fulminanten Endspurt ein starker dritter Platz verzeichnet werden. Und auch für die kommende Saison gilt: Erfolg macht Lust auf mehr Erfolg.

Saison 2021 / 2022

Wir von der Rohstoffverwertung Reutlingen freuen uns bereits heute auf das erste Heimspiel am 11.09.2021 gegen die HSG Bad Wildungen Vipers. Habt ihr ebenfalls Lust auf Spitzenhandball aus der Region? Den aktuellen Spielplan sowie Tickets findet ihr unter folgendem Link: https://handball-tussies.com/spiele/

20.04.2020 Kategorie: RVR Intern

Zum Mai 2020 wird Container Joos von der RVR-Gruppe übernommen. Der Entsorgungs-Fachbetrieb aus Wannweil ist seit vielen Jahren erfolgreich als Dienstleister für Industrie, Handwerk und Privatpersonen tätig.

   
„Container Joos ist in der Region als Spezialist in Sachen Containerdienste bekannt, von daher passt die Firma perfekt in unser Portfolio“, erklärt RVR-Geschäftsführer Klaus Keim. Neben dem Fuhrpark und den Maschinen wird auch das Personal komplett durch RVR übernommen, wie Keim betont: „Wir freuen uns sehr auf die neuen Kollegen.“

05.08.2019 Kategorie: RVR Intern

Graffiti-Sprayer aus Deutschland, England und Afrika gestalten derzeit in Reutlingen eine 300 Meter lange Betonmauer neu. Die Stiftung Jugendwerk und die Stadt Reutlingen lassen den 50 Künstlern dabei freie Hand.

01.07.2019 Kategorie: RVR Intern

Im Herbst vergangenen Jahres wurde bei herbstlichem Spätsommerwetter unser neuer Imagefilm gedreht: Sie erhalten nun bewegte und vielleicht auch bewegende Einblicke in die Welt von Recycling und Rohstoffverwertung: der Welt von RVR! Ein herzlicher Dank geht neben dem Filmteam unserer Agentur GRUPPE DREI und ihrem Partner RECTEC an unsere Mitarbeiter, die als Schauspieler alles gegeben haben und fast hollywoodreife Einstellungen ermöglicht haben - danke Euch, es hat großen Spaß gemacht!

Wir sind die Guten!

Weil Rohstoff für uns mehr ist als Schrott.

Joachim Gminder und Klaus Keim

 

Unsere tägliche Arbeit dreht sich nur um eins: Ihre Rest- und Wertstoffe. Und da sind wir stolz darauf! WIR SIND DIE GUTEN – das soll nicht überheblich klingen, ganz im Gegenteil. Aber wir wissen, dass wir mit unserer Arbeit einen wichtigen Zukunftsbeitrag leisten. Durch Recycling werden Ressourcen geschont, Treibhausgas-Emissionen reduziert und nicht zuletzt die Abhängigkeit der Wirtschaft von Primärrohstoffen deutlich verringert: Sekundärrohstoffe sind ein wichtiger Produktionsfaktor. Aber nicht nur die Industrie dankt uns unsere Arbeit, sondern auch die Umwelt und das Klima, denn durch Recycling wird der Abbau von natürlichen Rohstoffen vermieden und CO2-Emissionen gespart. Sie sehen, unsere Arbeit ist ganz schön wichtig und wertvoll – finden Sie nicht?

Qualität & Umwelt

Für Recycling mit Weitblick

Recycling und Umweltschutz sind für uns so untrennbar miteinander verbunden wie Qualität und Nachhaltigkeit. Als moderner und zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb erfüllen wir alle entsprechenden Normen und Anforderungen und investieren fortlaufend in Maßnahmen, die der Umweltentlastung dienen.